Motorrad Navi – Informationen, Tests und Empfehlungen

Nicht nur im Auto, sondern auch auf dem Motorrad ist das Navi ein unerlässliches, hilfreiches Gerät, welches es Ihnen erleichtert auf unbekannten Strecken nicht die Orientierung zu verlieren. Deswegen ist es zu einem fast notwendigen Gerät für jeden Motorradfahrer geworden. Obwohl heutzutage jeder wahrscheinlich im Besitz eines Smart-Phones ist und diese auch meistens eine vorinstallierte Navigationsfunktion besitzen, ist es doch von Vorteil, wenn Sie auf längeren Strecken und Touren ein richtiges Motorrad Navi benutzen. Besondere Funktionen des Navis sorgen für eine große Menge an Spaß und Sicherheit auf den Straßen, anders als es mit einem Smart-Phone der Fall wäre. So können Sie mit den meisten Motorrad Navis auch fahren, wenn es mal regnen sollte, wobei es mit dem Smart-Phone in so einer Situation zu Problemen kommen könnte.

Haben Sie sich nun entschieden, dass Sie ein Motorrad Navi , für Ihre nächste Tour benutzen möchten, ist Ihnen wahrscheinlich schon aufgefallen, dass es eine riesige Auswahl an Motorrad Navis auf dem heutigen Markt gibt und es dadurch schwer ist die Übersicht zu behalten und nahe zu unmöglich alle selbst zu bewerten. Damit Sie sich Zeit und Mühen ersparen können, haben wir auf der folgenden Seite diese Aufgabe für Sie übernommen und die beliebtesten Motorrad Navis, der besten Hersteller aufgelistet.

 

Garmin zumo 595LM EU – Premium-Motorrad-Navi mit GPS für neue Tourenabenteuer
Garmin zumo 595LM
Garmin zumo 595LM

Mit dem Garmin zumo 595LM sind Sie wahrscheinlich so sicher unterwegs, wie mit keinem anderen Motorrad Navi. Es bietet ein Sicherheitspaket, welches speziell für Motorradfahrer ausgelegt wurde. So warnt es Sie vor scharfen Kurven, optional auch vor Ampel- und Geschwindigkeitsblitzern, informiert Sie über Geschwindigkeitsänderungen und Bahnübergänge, oder erinnert Sie daran bei langen Fahrten, auch mal eine Pause einzulegen.

Zum Test Zu Amazon

 

TomTom Rider 420 – Ihr nächstes Abenteuer wartet bereits

TomTom Rider 420
TomTom Rider 420

Das TomTom Rider 420 überzeugt durch sein robustes Gehäuse und seine cleveres Display. Mit nur wenigen Klicks auf diesem können Sie sich wunderschöne Strecken berechnen lassen. Das Display ist optimiert für Motorradfahrer, das heißt, zur Bedienung des Navis müssen Sie nicht mal Ihre Handschuhe ausziehen. Ebenfalls besitzt es auch eine Sicherheitsfunktion, die Sie sicher ans Ziel bringen soll. Doch überzeugt der Bestseller Nr.1 auf Amazon unter den Motorrad Navis auch Sie ?

Zu Amazon Zum Test

 

TomTom Vio Motorradnavi – Für Motorroller entwickelt, über Ihr Smartphone gesteuert

TomTom Vio
TomTom Vio

Das Auffälligste an diesem Motorrad Navi ist wohl das Design. Im Vergleich zu anderen Motorrad Navis, welche mit einer quadratischen oder rechteckigen Form kommen, versucht das TomTom Vio etwas Neues, indem es auf eine runde Form setzt. Der Grund dafür ist, dass es hauptsächlich für Roller oder Motorräder bis 125 CCM ausgelegt wurde. Trotzdem kommt es mit einer großen Reichweite an Funktionen, die gerade das Navigieren durch Städte erleichtern. Nicht nur optisch, sondern auch preislich macht das TomTom Vio ganz schön was her.

Zum Test Zu Amazon

 

Becker Mamba 4 – Immer eine Kurve voraus

Becker Mamba 4
Becker Mamba 4

Das Becker Mamba 4 wurde von erfahrenen Bikern mitentwickelt, damit es nur die, für Motorradfahrer, relevantesten Funktionen bietet. Auf unnötige Features wird verzichtet. So soll es optimal auf die Bedürfnisse der Motorradfahrer zugeschnitten sein. Neben schnellen, kurzen oder einfachen Routen steht Ihnen auch eine kurvenreiche Streckenführung zur Auswahl. Es verspricht Sie immer an die schönsten Orte zuführen und all das für einen unschlagbaren Preis.

Zu Amazon Zum Test

 

Garmin zumo 395LM – Motorrad-Navi für Fahrspaß pur

Garmin zumo 395LM
Garmin zumo 395LM

Das Garmin zumo 395LM überzeugt durch sein intuitives und leicht zu bedienbares Display. Attraktiv wirkt dieses Motorrad Navi auch auf die meisten durch sein gutes Preis-Leistung-Verhältnis. Der Preis und die mitgebrachten Funktionen des Garmin zumo 395LM, machen es zu einem großen Favoriten unter Motorradfahrern und zu einem starken Konkurrenten für Motorrad Navis anderer Hersteller auf dem Markt.

Zum Test Zu Amazon

 

 

Schauen Sie sich alle Motorrad Navis nochmal im direkten Vergleich an

 

 

Wissenswertes für die Anschaffung eines Motorrad Navis

Hier finden Sie Informationen und Hinweise, auf die Sie beim Kauf eines Motorrad Navis achten sollten. Wir werden uns den Akku, das Gehäuse, die Funktionalität, die Anschlussmöglichkeiten, die Halterung, sowie die Bedienung und den Preis anschauen.

 

Der Akku eines Motorrad Navis

Da man Motorrad Navis nicht einfach während der Fahrt aufladen kann, wie im Auto, sollte man sich vorher über die Akkulaufzeiten bei Motorrad Navis informieren. Denn ist der Akku leer funktioniert das Navi logischerweise auch nicht mehr. Damit Sie sich gar nicht erst in so einer Situation wiederfinden, sagen wir Ihnen, was Sie tun können um dies zu verhindern.

 

Akku eines Motorrad Navis
Akku eines Motorrad Navis

Trotzdem die meisten Motorrad Navi Akkus mehrer Stunden halten, sollten Sie am besten schätzen wie lange Sie an einem Stück fahren wollen. Denn wenn Sie die Akkulaufzeit Ihres Motorrad Navis kennen, dann können Sie sich etwas daran anpassen. Natürlich sollte es auch vor Beginn der Fahrt vollständig aufgeladen sein. Abends, oder auch tagsüber wenn es Sie nicht stört, sollten Sie die Helligkeit des Displays runterstellen, um den Stromverbrauch zu minimieren. Möglicherweise können Sie auch vor Beginn einer Tour, Raststätten einplanen, die sich auf dem Weg befinden, um dort Ihr Navi noch einmal aufzuladen. Falls Sie sich diese Mühe nicht antun wollen, verfügen die meisten Motorrad Navis sowieso über die sogenannten „Points of Interest“. Dadurch werden ihnen während der Fahrt mehrer Raststätten oder Hotels angezeigt. Außerdem können Sie, wenn Sie nicht alleine fahren, jeweils immer nur ein Navi aktiv benutzen und sich somit gegenseitig helfen.

 

 

Das Gehäuse eines Motorrad Navis

Wasserfeste Schutzhülle für Motorrad Navi
Wasserfeste Schutzhülle für Motorrad Navi

Auch das Gehäuse spielt natürlich eine wichtige Rolle. Denn auch hier ist das Motorrad Navi von normalen Auto Navi zu unterscheiden. Denn dieses befindet sich nicht bedacht im Auto sondern unter freiem Himmel zwischen Ihrem Lenker. Deswegen sollte es auch vor Umwelteinflüssen geschützt ein. Gerade dadurch, kann dem Navi ziemlich zugesetzt werden. So sollte es für Ihr nächstes Motorrad Navi Pflicht sein, dass es Wasserfest und somit vor Regen jeglicher Art geschützt ist.

Schutzfolie für Motorrad Navi
Schutzfolie für Motorrad Navi

Ein weitere Faktor der immer wieder auf Ihr Navi einwirken wird sind leichtere Schläge und Vibrationen. Wenn Ihr Navi nicht sowieso serienmäßig mit einem stabilen Gehäuse kommt, können Sie auch zusätzlich eine Schutzhülle für Ihr Navi kaufen. Auch das Display kann optional mit einer Schutzfolie versehen werden, um das Eindringen von Wasser oder Staub auszuschließen. Wir raten auch zu dem Kauf dieser, da dadurch die Langlebigkeit Ihres Navis garantiert wird.

 

Die Funktionalität eines Motorrad Navis

Hierbei spielen die Funktionen, sowie die Technische Ausstattung eine große Rolle für das Navi. Die richtigen Funktionen ermöglichen ein abenteuerliches aber auch sichereres Fahrgefühl. Viele Motorrad Navis kommen mit der Funktion der „kurvenreiche Strecke“. Der Name soll halten, was er verspricht. Bei manchen Ausnahmen, kann man dann zusätzlich auch noch die Intensivität dieser Strecken einstellen. Andere Funktionen erlauben es Ihnen sicherer mit Ihrem Motorrad zu fahren, indem es Sie vor scharfen Kurven oder anderen Hindernissen auf Ihrer Strecke warnt. Jedoch können diese Funktionen noch so vielversprechend sein, wenn die Technik jedoch mangelhaft ist, dann bringen diese auch nichts. Manche Motorrad Navis haben Probleme mit dem korrekten anzeigen der aktuellen Position oder benötigen einfach zu lange um diese zu orten. Deshalb sollten Sie sich vorher schon informieren, welche Motorrad Navis bekannt für gute Funktionen und gute Hardware sind.

 

 

Die Anschlussmöglichkeiten eines Motorrad Navis

Bluetooth-Headset
Bluetooth-Headset

Viele Motorrad Navis besitzen die Möglichkeit, andere Geräte an diese anzuschließen. Eins der wichtigsten Geräte ist das Headset. Die Bluetooth-Geräte sind dabei zu bevorzugen. Denn diese können ohne Kabel mit dem Motorrad Navi verbunden werden und sorgen somit für ein hohes Maß an Komfort beim Fahren.

Vorteilhaft ist es auch, wenn Sie Ihr Navi am Computer anschließen können. Denn dort können Sie mit Hilfe von verschiedenen gratis Softwares ganze Touren planen lassen. Zusätzlich kann man gefahrene Strecken für eine spätere Verwendung abspeichern.

 

Die Halterung eines Motorrad Navis

Halterung mit Kugelgelenk
Halterung mit Kugelgelenk

Optimal wäre es, wenn Ihr Navi mit einem Kugelgelenk an Ihrem Motorrad befestigt wäre. Dadurch ist sowohl bei schlechten Verhältnissen der Straße als auch bei starken Umwelteinflüssen sicher fixiert. Gerade hier sollten Sie auch nicht sparen, denn eine billige Halterung, kann Sie viel mehr kosten als eine teure.

 

Die Bedienung eines Motorrad Navis

Wichtig hierbei ist, dass Sie Ihr Navi auch während der Fahrt, also mit Handschuhen bedienen können. Glücklicherweise bringt jedes anständige Motorrad Navi diese Möglichkeit mit sich. Jedoch sollten Sie auch darauf achten, wie ausgeprägt das Display ist, lässt es sich gut Bedienen oder reagiert es nur schlecht auf Anschläge der Finger. Besonders dieser Punkt sollte schon ein Ausschlusskriterium sein.

 

 

Der Preis eines Motorrad Navis

Wie auch beim Auto gibt es Navis unterschiedlicher Preiskategorien. Dabei müssen Sie nicht unbedingt zum teuersten greifen um das beste Fahrerlebnis zu bekommen. Sie sollten darauf achten, dass es die wichtigsten Funktionen mit sich bringt. Falls Sie vorhaben auch andere Länder Europas zu bereisen, sollten Sie vorher auf die Karte des Navis schauen, ob diese auch Ihren Vorstellungen entspricht, denn sonst müssten sie möglicher Weise diese teuer nachkaufen. Ein weiterer wichtiger Punkt sind die Karten-Updates. Diese sollten möglichst ein Leben lang garantiert sein. So können Sie den maximalen Nutzen aus Ihrem Navi ziehen.

 

 

Zubehör jeglicher Art, können Sie auch bei uns auf der Seite finden. Klicken Sie dafür einfach den Knopf und wählen Sie, aus einer Anzahl vieler Erweiterungen, für Ihr Navi aus.

Zubehör ansehen